HIM In Words

1 2 3 4 5 6 7 8 9

 Der Tod  The Death 
Der Tod

Jetzt ist es euer Schicksal, dem Befehl des großartigen und barmherzigen Herrn zu folgen, das Schicksal, welches jedem von uns bei unserer Kehrtwende widerfährt.

Nachdem ihr vollendet habt zu was ihr verpflichtet wart, habt ihr geschlafen, auch wenn ihr körperlich von uns geht wird man sich immer eurer Arbeit und Namen erinnern.

Zum Tod von Prinz Makonnen:

Sterblichkeit ist des Menschen unvermeidlicher Weg. Wir müssen Gottes Entscheidung akzeptieren, uns Makonnnen, den er uns zum Schmuckstück unseres Lebens gab, zu schicken und zurück zunehmen.

Der Tod ändert alles und fegt alles weg, sogar Fehler.

Zum Tod der Kaiserin (3. April 1930):

In Übereinstimmung mit der Verkündung, die unser Schöpfer, der in seinen Menschen weilt und uns erwählt, kundtat, haben wir ohne Bruch unseres Bundes als Mutter und Sohn gelebt. Jetzt hat ihre Majestät die Kaiserin nach ein paar Tagen Krankheit dieses Leben verlassen, da nach dem Gesetz und Gebot Gottes nichts was menschlich ist vermeiden kann zur Erde zurückzukehren. Das Dahinscheiden ihrer Majestät ist schmerzhaft für mich und für das ganze Reich. Solang es die Tradition gibt, dass wenn ein König, der Schäfer seines Volkes, stirbt, ein nächster König ihm folgt, werde ich auf dem Throne Davids, auf den ich berufen wurde, über euch wachen. Händler, handelt. Bauern, pflügt. Ich soll euch regieren mit dem Gesetz und der Verfügung, die mir von meinen Vätern gereicht worden ist.

Das Wort seiner Majestät


Übersetzung: Ras Alex, Roots

Diese Übersetzung ist Eigentum der Autoren. Wir übernehmen keine Gewährleistung für Korrektheit

20.07.2021

Seitenanfang

HIS Imperial Majesty Haile Selassie I

HIS Imperial Majesty Haile Selassie I

The Death

Now, however, it has become your fate to obey the order of the great and merciful Lord, a lot that befalls each and everyone of us in our turn.

As it were, after you had accomplished what was within your bounds, you have slept, but although you depart from us physically, your works and your name will always remain among us.

On the death of Prince Makonnen:

Mortality is man's inevitable course. We must patiently accept God's resolution in giving us Makonnen, the one whom he gave us to be the ornament of our life, and recalling him.

Death changes everything, sweeps everything away. Even mistakes.

On the death of the Empress (April 3rd 1930):

"In accordance with the Proclamation which our Creator, abiding in His people, and electing us, did cause to be made, we have lived without breach of our Covenant as mother and son. Now, in that by the law and commandment of God, none that is human may avoid return to earth, Her Majesty the Empress, after a few days of sickness, has departed this life. The passing of Her Majesty the Empress is grievous for myself and for the whole of the empire. Since it is the long-standing custom that when a King, the Shepherd of his people, shall die, a King replaces him, I being upon the seat of David, to which I was betrothed, will by God's charity watch over you. Trader, trade! Farmer, plough! I shall govern you by the law and ordinance that has come, handed down from my fathers."

The Words of His Imperial
Majesty

18.04.2022

Seitenanfang

HIS Imperial Majesty Haile Selassie I

HIS Imperial Majesty Haile Selassie I

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

(C) Rasta-Revolution.de 2007

Seitenanfang

E-Mail