Ausgewählte Rezepte

1 2 3 4 5 6 7 8 9

 Bananen-Maisbrot  Gebackene Maismehl-Fladen  Gedeckter Zwetschgenkuchen  Haferflocken-Nuss-Plätzchen 
Bananen-Maisbrot
Zutaten:
1 Tasse Maismehl 
1 Tasse Gesiebtes Backmehl 
1 Tasse gehackte Nüsse (nach wahl) 
3/4 Tasse Zucker 
1/2 Tasse Kokos Butter 
1 Tasse Bananenbrei 

Den Ofen auf 150-200°C vorheizen. Bananenbrei mit der BUtter vermengen. Die Mais-Mehlmischung dazugeben und glattrühren, Zucker beifügen, dann die Nüsse vorsichtig unterheben. Jetzt noch den Boder der Brotform einfetten und mit wenig Maismehl bestreuen. Den Rührteig in die Form füllen und 60-70min. backen, dann auf den Rost stürzen.

06.07.2021

Seitenanfang

Gebackene Maismehl-Fladen

"Das Rastafari Koch Buch" von Margaret Ebanks

Zutaten:
750 gr. Maismehl
1/2 Tasse gehackte Schalotten
1/4 Tasse gehackte Zwiebel
2 1/2 Eßlöffel Thymian
0,6 l Kokosmilch
Rote Pfefferschoten, die in Kokosöl
angebraten werden.

Maismehl und Milch vermischen und gründlich rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Dann Schalotten, Zwiebeln, Thymian und Pfeffer nach Belieben beifügen. Wenig Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig löffelweise in das heiße Öl geben und goldbraun backen. Mit heißem Minztee servieren.

Für 5 Personen

06.07.2021

Seitenanfang

Maismehl-Fladen

Maismehl-Fladen

Gedeckter Zwetschgenkuchen

Von Noemi

Zutaten:
Für 1 Kuchen Teig: 500 g Dinkel, frisch gemahlen 1/4 l kaltes Wasser 1/2 Würfel Hefe 3-4 EL Agavendicksaft 1 Prise Vollmeersalz 2 EL kaltgepresstes Sonnenblumen- oder Distelöl Hefe im Wasser auflösen, Agavendicksaft, Vollmeersalz und Öl dazugeben, alles gut mischen. Dinkel frisch mahlen, zugeben und ca. 7 Min. gut kneten. Danach den Teig auf einem bemehlten Blech ausrollen. Belag: 2 kg Zwetschgen 600 g grobgem. Mandeln Saft und Schale 1/2-1 Zitrone 4-5 EL Agavendicksaft 3 Msp. Naturvanille

Zwetschgen entkernen, halbieren und 2 x oben einschneiden, dann auf dem Teig verteilen. Die restlichen Zutaten gut vermischen und über den Zwetschgen verteilen, mit den Händen gut andrücken. Im Backofen, auf der 2. Stufe von unten insgesamt 35 Min. bei 160°C Umluft backen, 20 Min. davon unabgedeckt und 15 Min. mit Butterbrotpapier abgedeckt, beschwert mit Untertassen.

06.07.2021

Seitenanfang

Haferflocken-Nuss-Plätzchen

Von Noemi

Zutaten:
150 g Hafer, fein gemahlen 150 g Haferflocken 150 g Margarine 150 g Cashewkerne, gehackt 100g Rohrzucker 100 g Carob 1 Msp. Natron 1 TL Johannesbrotkernmehl etwas Sojamilch

Hafermehl, Haferflocken, Natron, Johannesbrotkernmehl, Carob und Margarine miteinander verkneten. Gehackte Cashewkerne und Rohrzucker unter den Teig kneten. Soviel Sojamilch zugeben, dass die Masse nicht bröckelig wird. Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf ein gefettetes Backblech setzen. Bei 175°C ca. 15-20 Min. backen.

06.07.2021

Seitenanfang

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

(C) Rasta-Revolution.de 2007

Seitenanfang

E-Mail