Ausgewählte Rezepte

1 2 3 4 5 6 7 8 9

 Kochbananen in Tomaten-Kokossoße  Spinatauflauf mit Pilzen  Bananen Pfannkuchen  Möhrenkuchen 
Kochbananen in Tomaten-Kokossoße

Von Noemi

Zutaten:
150 g Seitan 1 Zwiebel, gewürfelt 1 - 2 frische rote Chilischoten 4 Eiertomaten, enthäutet und kleingehackt 1,5 Esslöffel Kokoscreme 1 Teelöffel weißer Pfeffer 6 grüne, unreife Kochbananen, diagonal in ca. 1,5 - 2 cm dicke Scheiben geschnitten

Seitan in ca. 3 cm große Würfel schneiden, in einen großen flachen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zwiebel und Chilischoten zugeben und einige Minuten lang bedeckt köcheln lassen. Tomaten, Kokoscreme und Pfeffer einrühren und zum Kochen bringen. Nun die Bananen zugeben und leicht bedeckt ca. 25 - 35 Minuten lang köcheln lassen, bis die Bananen weich sind und die Soße etwas andickt.

06.07.2021

Seitenanfang

Spinatauflauf mit Pilzen

Von Noemi

Zutaten:
100 ml Wasser 1 Zwiebel, gehackt 2 Knoblauchzehen, gepresst 300 g Pilze, in Scheiben geschnitten 450 g gefrorener Blattspinat, aufgetaut & abgetropft 450 g weicher Tofu 1-2 reife Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten 1 EL Tahini 2 TL getrocknetes Basilikum 1/2 TL Salz 1/4 TL Muskatnuss 2 EL Couscous 50 ml Sojamilch oder Wasser

Das Wasser in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch ungefähr 3 Minuten darin weich kochen. Die Pilze hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Den Spinat unterrühren und so lange kochen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Tofu und Tahini im Mixer zu einer geschmeidigen Masse pürieren. Das Basilikum in den Handflächen zerreiben und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Couscous und Sojamilch unter die Tofumasse rühren. Die Mischung zum Spinat geben und gut durchmengen. In eine Auflaufform füllen und ca. 15 Minuten backen. Dann mit Tomaten bedecken und weitere 10 Minuten backen. Vor dem Servieren etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

06.07.2021

Seitenanfang

Bananen Pfannkuchen

"Das Rastafari Koch Buch" von Margaret Ebanks

Zutaten:
6 grüne Bananen
1 Zwiebel
1 1/2 Tassen Maismehl
1/2 Tl. Muskatnuß oder gemischte Kräuter
1/2 Tl. Butter

Bananen schälen und zerdrücken. Zwiebel kleinhacken, mit Maismehl und Muskatnuß mischen, nach Geschmack Butter hinzufügen. Alles vermischen, zu Pfannkuchen formen und in heißem Kokosöl goldbraun backen. Mit Tee oder Brei servieren.

Für 5 Personen

06.07.2021

Seitenanfang

Bananenbaum

Bananenbaum

Möhrenkuchen

"Das Rastafari Koch Buch" von Margaret Ebanks

Zutaten:
4-5 mittelgroße Karotten
2 Eßl. braunen Zucker oder Honig
1/4 Tl. Ingwer, gemahlen
1 Prise Zimt

Möhren raspeln, Ingwer und Zucker hinzufügen. Die Mischung in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Dickflüssig kochen, bis das Wasser verdampft ist.

06.07.2021

Seitenanfang

Karotten

Karotten

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

(C) Rasta-Revolution.de 2007

Seitenanfang

E-Mail