Ausgewählte Rezepte

1 2 3 4 5 6 7 8 9

 Sellerie und Reis  Mais und Reis  Avokadosalat  Erfrischender Orangensalat 
Sellerie und Reis

"Das Rastafari Koch Buch" von Margaret Ebanks

Zutaten:
4 Eßl. Kokosnußöl
3 Tassen Sellerie,
  in dünne Scheiben geschnitten
3 Eßl. Maismehl
1/2 Tl. Zucker
1 1/2 Tl. Tomatensaft
1/4 Tl. Ingwer
1 große Pfefferschote
1 kg gekochten Reis

2 Eßl. Kokosöl erhitzen, Sellerie anbraten und umrühren. Den Sellerie aus der Pfanne nehmen. Die 2 restlichen Eßl. Öl in die Pfanne geben, erhitzen, nach und nach den Sellerie wieder hineingeben. Maismehl mit etwas Wasser und Zucker mischen, in die Pfanne rühren und zum Kochen bringen. Tomatensaft, Ingwer und Pfefferschote hinzufügen. Zwei Minuten lang kochen lassen und gelegentlich umrühren. Mit gekochtem Reis heiß servieren.

Für 5 Personen

06.07.2021

Seitenanfang

Sellerie

Sellerie

Mais und Reis

"Das Rastafari Koch Buch" von Margaret Ebanks

Zutaten:
225 gr. Mais
2 Eßl. Kokosöl
1 mittelgrosse Zwiebel, fein gehackt
1 frische Pepperoni, gehackt
2 Tassen Kokosmilch
1/2 Tl. Thymian
1/2 Tl. Zitronensaft
Pfeffer, frisch gemahlen
2 Tassen Reis

Mais in einem schweren Bräter mit ausreichend Wasser (zwei Finger breit übder dem Mais) aufsetzen. Zum Kochen bringen, dann Hitze vermindern und bei geschlossenem Deckel gardünsten, zwischendurch bei Bedarf heißes Wasser nachgießen. Mais abtropfen lassen, die Flüssigkeit auffangen und beides zusammen mit Pepperoni, Kokosmilch, Thymian, Zitronensaft und Pfeffer (nach Geschmack) in den Bräter zurückschütten. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel goldbraun anbraten, den Reis und 4 Tassen Wasser hinzufügen. Bei sehr schwacher Hitze etwas 20-30 Minuten kochen lassen, bis der Reis gar und die ganze Flüssigkeit verdunstet ist.

Für 6 Personen

Merke: Wußtet ihr schon, daß man Mais in jedem gericht durch rote Bohnen ersetzen kann?

06.07.2021

Seitenanfang

Avokadosalat

"Das Rastafari Koch Buch" von Margaret Ebanks

Zutaten:
1 große Avokado
1 mittelgroße Zwiebel
1 Prise Cayennepfeffer oder scharfen Paprika
1 Tomate

Eine reife Avokado schälen, entsteinen und mit einer Gabel zerdrücken. Eine fein gewürfelte Zwiebel und etwas Cayennepfeffer dazugeben und mit einer Gabel langsam zu einer glatten Paste verarbeiten. Falls eine feste Tomate zur Hand ist, in dünne Scheiben schneiden und untermischen. Mit Brot servieren.
Beilage: Geschnitzelte Kohlblätter, garniert mit Gurkenscheiben, geraspelten Karotten und geviertelten Tomaten.

Für 4 Personen

06.07.2021

Seitenanfang

Avokado

Avokado

Erfrischender Orangensalat

"Das Rastafari Koch Buch" von Margaret Ebanks

Zutaten:
5-6 große Orangen
Zucker nach Geschmack
evtl. süße Sahne

Orangen 1 Min. lang in kochendes Wasser legen. Die Schale läßt sich so mühelos von der Frucht trennen, ohne sie zu beschädigen. In dünne Scheiben schneiden und die Obstkerne entfernen. Mit braunem Zucker bestreuen und an einen kühlen Ort stellen. Mit Schlagsahne servieren.

Für 4 Personen

06.07.2021

Seitenanfang

Orangenbaum

Orangenbaum

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

(C) Rasta-Revolution.de 2007

Seitenanfang

E-Mail